Archiv
deutsch  -  english  -  türkçe  -  русский
Archiv

Im Dezember 2009 hatte die österreichische Botschafterin Frau Dr. Heidemaria Gürer die Idee den Wiener Opernball nach Antalya zu bringen und fragte nach Organisatoren. Da Frau Dr. Gürer Frau Reinprecht-Schellenbergs künstlerisches Können bei verschiedenen Klavierkonzerten bereits mehrfach erlebt hatte, wurden sie sich schnell einig, das Vorhaben „Wiener Opernball in Antalya“ zu realisieren.

Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Authentizität der Veranstaltung entsprechend des Wiener Vorbildes. Der Wiener Opernball bietet mit seiner jahrhunderte-alten Tradition eine Fülle an kulturellem Angebot und bildet eine beliebte Brücke zwischen den vielen ausländischen Besuchern. Generell ist anzumerken, dass Österreich in Antalya repräsentativ kaum vertreten ist.

Auch deshalb wird es Zeit Präsenz zu zeigen und mit dem Opernball die österreichische Kultur zu vermitteln. Da nun in den letzten Monaten verstärkt österreichische Unternehmen in den türkischen Markt expandieren möchten, bietet sich eine solche Veranstaltung an, die Gemeinsamkeiten beider Kulturen zu ergründen und erste Kontakte in einer entspannten Atmosphäre zu knüpfen.


Das Menü entsteht

Kren reiben erfordert... ...mind. 3 Reiben und 2 Köche Probier mal... ...lecker Rotkraut Rotkraut panieren? Glückliche Knödel-Köche

Aus dem Leben der Organisatorinnen

Arbeitsplätze werden belagert... ...und kurzerhand verlegt, Geigen zersägt, Designer liegen einem
zu Füssen, und ...
...zaubern kulinarische Sünden weg.

Der Tag vor dem Ball
begann so schön...
...und dann brennt es
unter Gözde's Atelier.
1 Tag später gehts es aber normal weiter.

© Copyright Wienball Antalya